Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Opferschutzbeauftragte der Polizei Hamm

Opferschutz
Opferschutzbeauftragte der Polizei Hamm
Die Opferschutzbeauftragten helfen sowohl Opfern von Straftaten als auch Opfern von Verkehrsunfällen und anderen schädigenden Ereignissen.

Der Opferschutz Kriminalität bietet an: Informationsveranstaltungen und Vorträge zu den Themen „Opferschutz“, „Häusliche Gewalt“, „Stalking“, "Fit für Zivilcourage" sowie „Deeskalation und Selbstschutz“.

Ihre Ansprechpartner sind Manfred Brackelmann und sein Vertreter Dirk Püttner.

Weitere Informationen zu Ihrer Hilfe finden Sie unter http://www.polizei-beratung.de/

Opfer von schweren Verkehrsunfällen finden Hilfe unter folgendem Link: https://polizei.nrw/polizei-laesst-verkehrsunfallopfer-nicht-allein

Natürlich stehen Ihnen auch Ansprechpartnerinnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie rechts.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110